[paper] – Peer Assessment System for Modern Learning Settings: Towards a Flexible E-Assessment System

Diese Woche habe ich mich im Zuge der Lehrveranstaltung “Technology Enhanced Learning“, abgehalten an der Technischen Universität Graz (TU Graz), mit dem Artikel “Peer Assessment System for Modern Learning Settings: Towards a Flexible E-Assessment System” [1] beschäftigt. In diesem Artikel beschreiben die Autoren PASS (Peer ASsessment System), einen Prototypen eines Peer Assessment Systems, der im Zuge der Lehrveranstaltung “Information Search and Retrieval” an der TU Graz zur Beurteilung der Studierendenleistungen eingesetzt wurde.

Die Beurteilung beruhte auf einem Experiment das die folgenden acht Phasen durchlief:

  • Einführungsvortrag des Lehrveranstaltungsbetreuers (10 Minuten)
  • Online Lerneinheit (45 Minuten)
  • Online Test (15 Minuten)
  • Pause (15 Minuten)
  • Online Erstellung von Referenzantworten (15 Minuten)
  • Online Peer Assessment Einheit (45 Minuten)
  • Fragebogen bezüglich des Experimentes (10 Minuten)
  • Präsentation der Resultate

Neben diesen acht Phasen wurden Referenzantworten von 5 Tutoren (PhD Studenten mit Dipl.-Ing. Abschluss in Informatik) erstellt, die in der späteren Evaluierung als Basisvergleichswerte für die Bewertung dienen. Es konnte gezeigt werden, dass Studenten durch die Peer Assessment Einheit mehr vom Lehrveranstaltungsstoff behielten. Durch die wiederholte Beurteilung (Assessment) von Fragen der Mitstudenten, wurden verschiedene Sichtweisen auf ein und dasselbe Thema deutlich.

Autoren:
Mohammad Al-Smadi, Christian Guetl, Frank Kappe

Referenz:
[1] Al-Smadi, M., Guetl, C., & Kappe, F. (2010). Peer Assessment System for Modern Learning Settings: Towards a Flexible E-Assessment System. International Journal Of Emerging Technologies In Learning (IJET), 5(6). Retrieved May 4, 2010, from http://online-journals.org/i-jet/article/view/1229

Related articles by Zemanta

Reblog this post [with Zemanta]

[video] – It is time for a different kind of university

Kaplan University has produced two interesting and inspiring videos on how e-Learning can be performed in near future.

It’s time to use technology to rewrite the rules of education

[youtube e50YBu14j3U]

Here is another one.

[youtube F3nHvkJSNFg]

Besides I have found an interesting article written by George Siemens on How MIT is going to get large lectures off the blackboard. The whole artikle is called Media Literacy: Making Sense of New Technologies and Media by George Siemens.

(via e-Learning Blog)

Reblog this post [with Zemanta]